• Abholung & Verkauf in
    unseren Gewächshäusern
  • Sicherer Versand als
    Paket oder mit Spedition
A C D E F G H I J L N O P T W X

Alocasia calidora

Herkunft: Asien
Kategorie: Zimmerpflanze
Blatt: immergrün
Erde: Blumen- oder Einheitserde
Dünger: März – September
Temperaturen: 20°C – 25°C
Überwinterung: hell bei ca. 18°C

 

Die Alocasia calidora ist in unseren Breiten unter dem Namen Elefantenohr oder Pfeilblatt bekannt. Diese Pflanze stammt ursprünglich aus den tropischen Gebieten Asiens und ist vor allem in Indien vorzufinden. Insgesamt gibt es über 70 verschiedene Arten der Alocasia.

Während der Hauptwachstumszeit können Sie die Alocasia calidora mit einem schwach konzentrierten Flüssigdünger versorgen. Zwischen den einzelnen Düngungen sollte ein Zeitraum von ca. zwei Wochen liegen. Bei Bedarf kann die Pflanze im Februar oder März umgetopft werden. Achten Sie dabei auf ein lockeres Substrat.

Bei einer braunen Verfärbung der Blattränder und Blattspitzen können Sie von einer zu niedrigen Luftfeuchtigkeit ausgehen. Ein undurchlässiges Substrat oder Staunässe können zu einer gelben Blattfärbung führen und die Blätter schlaff herunterhängen lassen. Zur Vorbeugung dieser Blattverfärbungen achten Sie auf eine stets lockere Erde und besprühen Sie Ihre Pflanze regelmäßig mit lauwarmen Wasser.

Die Pflanze bevorzugt einen sehr hellen Standort ohne direkte Sonnenbestrahlung, toleriert aber auch kurze Sonnenabschnitte während der frühen Morgen- oder Abendstunden. Lange Sonnenbäder und die pralle Mittagssonne können zu Verbrennungserscheinungen am Blattwerk führen. Während der kühlen Überwinterung ist die Pflanze nur auf mäßige Wassergaben angewiesen.

Elefantenohr