• Abholung & Verkauf in
    unseren Gewächshäusern
  • Sicherer Versand als
    Paket oder mit Spedition

Der Palmenmann Blog

Der Palmenmann bloggt ab jetzt wie wild! Aufgepasst, denn hier gibt es brandaktuelle Tipps zu aktuellen Angeboten, Aktionen, neuen Pflanzen und alles zum Thema Exoten!

Der Palmenmann bloggt ab jetzt wie wild! Aufgepasst, denn hier gibt es brandaktuelle Tipps zu aktuellen Angeboten, Aktionen, neuen Pflanzen und alles zum Thema Exoten! mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Palmenmann Blog

Der Palmenmann bloggt ab jetzt wie wild! Aufgepasst, denn hier gibt es brandaktuelle Tipps zu aktuellen Angeboten, Aktionen, neuen Pflanzen und alles zum Thema Exoten!

Die Felsenbirne ist ein sehr pflegeleichter und anspruchsloser Strauch aus der Familie der Rosengewächse. Die ursprüngliche Heimat, der rund 25 Arten, liegt in Nordamerika. Die Felsenbirne wurde bereits vor ca. 3.000 Jahren von den Indianern als Heilpflanze und Energielieferant geschätzt. Hobbygärtner schätzen den Strauch nicht nur wegen der schönen Blüten und den süßen Früchten, sondern vor allem wegen seines herausragenden Blattschmucks und der schirmartigen Wuchsform. Felsenbirnen haben rund ums Jahr einen hohen Zierwert und gelten deshalb als klassisches „Mehr-Jahreszeiten-Gehölz“.
Neben den optischen Reizen überzeugt die Ilex ebenfalls mit einer langen Vergangenheit, die zahlreiche Geschichten und Mythen mit sich bringt. Mit der Zeit geriet die Pflanze in den Augenschein zahlreicher Menschen, die diese Pflanze zu einem aussagekräftigen Element in der Symbolik formten. In diesem Blockbeitrag entführen wir Sie auf eine kleine Zeitreise und erforschen die Geschichte der altbekannten Ilex – los geht’s!
In der heutigen Zeit achten immer mehr Menschen auf eine gesunde und bewusste Ernährung.
Bringen auch Sie neuen Schwung in Ihre Essgewohnheiten und erweitern Sie Ihren Speiseplan mit den nahrhaften Aronia melanocarpa–Beeren.