Liebe Kunden, heute bearbeiten und versenden wir Bestellungen vom 24./25./26./27./28.04. Weitere Infos.
  • Abholung & Verkauf in
    unseren Gewächshäusern
  • Versand als
    Paket oder mit Spedition

Der Palmenmann Blog

Der Palmenmann bloggt ab jetzt wie wild! Aufgepasst, denn hier gibt es brandaktuelle Tipps zu aktuellen Angeboten, Aktionen, neuen Pflanzen und alles zum Thema Exoten!

Der Palmenmann bloggt ab jetzt wie wild! Aufgepasst, denn hier gibt es brandaktuelle Tipps zu aktuellen Angeboten, Aktionen, neuen Pflanzen und alles zum Thema Exoten! mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Palmenmann Blog

Der Palmenmann bloggt ab jetzt wie wild! Aufgepasst, denn hier gibt es brandaktuelle Tipps zu aktuellen Angeboten, Aktionen, neuen Pflanzen und alles zum Thema Exoten!

Mit einer dekorativen Bananenstaude schenken Sie Ihrem Garten im Handumdrehen einen Hauch Exotik. Die Musa basjoo ist auch unter dem Namen japanische Faserbanane bekannt und zählt zu den frostverträglichsten Exemplaren unter den Bananenpflanzen.
Der Anblick von Palmen in heimischen Gärten ist längst keine Ausnahmeerscheinung mehr. Denn auch wenn viele es nicht vermuten, dass Auspflanzen von Palmen ist in wintermilden Regionen Deutschlands problemlos möglich. Der Traum von einer exotischen Erholungsoase mit Urlaubsflair im eignen Garten kann also wahr werden.

Wie gießt man "richtig"?

Eine häufig gestellte Frage: wie gieße ich richtig?

Und leider ist diese Frage nicht mal auf die Schnelle beantwortet, da es sehr viele verschiedene Faktoren gibt, die zu beachten sind.

Als erstes muss man sich überlegen: wo steht die Pflanze? Ist sie ausgepflanzt im Garten oder steht sie im Topf an einer warmen Fensterbank bzw. im Kübel auf der Terrasse? Die Pflanze im Topf ist auf die Wasserzufuhr unsererseits angewiesen, während alle Gewächse im Garten sich eine Zeitlang selbstversorgen können bedingt durch tiefe Wurzeln und Regenperioden.