Liebe Kunden, bitte beachten Sie unsere aktuellen Versandinformationen.
  • Abholung & Verkauf in
    unseren Gewächshäusern
  • Versand als
    Paket oder mit Spedition

Der Weihnachtskaktus – zeitlos, pflegeleicht und langlebig!

Der Weihnachtskaktus besitzt eine lange Vergangenheit und ist beinahe in Vergessenheit geraten. Nun erfreut sich diese prachtvolle Pflanze wieder einer steigenden Beliebtheit und ist erneut als dekorative Zimmerpflanze vorzufinden. Das Motto: Back to the roots – alles auf Anfang! In diesem Blog-Beitrag verraten wir Ihnen wertvolle Pflegetipps für eine optimale Haltung und was sich hinter dieser altbekannten Schönheit verbirgt.

Ein dekorativer und fleißiger Mitbewohner

Die nicht endend wollende Blütenpracht zur Weihnachtszeit verleiht dem Weihnachtskaktus diesen festlichen Namen. Dabei wird ein weites Farbspektrum abgedeckt, da die Blüten je nach Pflanze in den unterschiedlichsten Farben erstrahlen können: Weiß, Rosa, Rot, Gelb und Orange – somit ist für jeden Geschmack die passsende Farbe dabei! Die Blüten setzen sich in Form einer beeindruckenden Blütenstaffelung zusammen, die sich durch einen etagenartigen Aufbau kennzeichnet. Allerdings steckt hinter dieser hübschen Zimmerpflanze mehr als nur ein weihnachtliches Zierelement mit einer Fülle von farbenfrohen Blüten. Neben den optischen Reizen überzeugt die Schlumbergera mit einem gesundheitsfördernden Merkmal. Der Weihnachtskaktus zählt zu den wenigen Pflanzen, die auch in der Nacht Sauerstoff produzieren können. Somit handelt es sich bei dieser Pflanze um einen fleißigen Helfer, der zur jeder Zeit wertvollen Sauerstoff an seine Umgebung abgibt. Eine wertvolle Bereicherung für jedes Schlafzimmer!

Der richtige Standort

Die Schlumbergera ist eine äußerst pflegeleichte Pflanze, die sehr geringe Ansprüche an ihre Umgebung stellt und ebenfalls für alle Anfänger unter den Pflanzenfreunden geeignet ist. Ein heller Standort sichert das Wohlbefinden der Pflanze, das sich in einer gesunden Pflanzenstruktur widerspiegelt. Sie können Ihren grünen Liebling über das ganze Jahr in geschlossenen Räumen bei Zimmertemperatur halten. Allerdings geben erst Temperaturschwankungen der Pflanze positive Anreize hinsichtlich der Blütenbildung, sodass eine kühle Phase empfehlenswert ist. Um die Blühfreudigkeit Ihrer Pflanze anzukurbeln, können Sie den Weihnachtskaktus ab Mitte März in Ihren Garten oder auf den Balkon platzieren. Achten Sie jedoch bei einer Haltung im Freien darauf, dass das Temperaturminimum dieser Pflanze von 5°C niemals unterschritten wird. Ein halbschattiges Plätzchen bietet den optimalen Standort für eine Haltung im Freien. Wenn die ersten Knospen ungefähr im November sichtbar werden, können Sie Ihren Weihnachtskaktus wieder in Ihre warmen Wohnräume stellen. Sobald die Pflanze mit den zahlreichen Knospenansätzen der Zimmertemperatur ausgesetzt wird, erstrahlt die Pflanze schon nach kurzer Zeit im vollen Blütenkleid.
Eine gute Alternative zur phasenweisen Haltung im Feien ist ein kühlerer Standort in Ihrer Wohnung wie  z. B. das Schlafzimmer. Dabei sollte sich die Pflanze über einen Zeitraum von ungefähr zwei Monaten (August – Oktober) an diesem kühlen Standort aufhalten. Mit dieser Ruhephase erhalten Sie  einen Weihnachtskaktus, der Sie über die festliche Weihnachtszeit mit einer unvergleichlichen Blütenpracht begleiten wird.

Nach der üppigen Blütezeit können Sie die verblühten Blüten ganz einfach von den Pflanzenstielen entfernen.

Gießen, Düngen, Schneiden

Der Weihnachtskaktus freut sich über mäßige Wassergaben, sodass die Erde stets eine geringe Feuchte aufweist. Staunässe wird allerdings nicht vertragen und sollte unbedingt verhindert werden. Während der Ruhephase werden nur geringe Wassergaben benötigt. Zudem wird sich Ihr grüner Liebling über eine regelmäßige Düngung freuen, jedoch sollten Sie der Pflanze während der Blütezeit und der Ruhephase nur kleine Mengen der wertvollen Nährstoffe zur Verfügung stellen. Ältere Exemplare zeichnen sich durch eine Verholzung der unteren Pflanzenteile aus und besitzen eine überhängende Wuchsform. Da es sich um eine schnittverträgliche Pflanze handelt, können Sie die Pflanze nach Belieben kürzen. Auch ein radikaler Rückschnitt wird gut vertragen, sodass die langsam wachsende Pflanze nach einiger Zeit wieder neue Triebe bildet.

Die Kunst des Vermehrens

Wenn Sie von Ihrem blühenden Schützling nicht genug bekommen können, dann können Sie Ihren Weihnachtskaktus in Form von Blattstecklingen ganz einfach vermehren. Dafür trennen Sie einige Blattelemente der Pflanze ab und setzen diese in eine sandige Pflanzenerde. Durch eine regelmäßige Wasserversorg bilden die Stecklinge nach kurzer Zeit die ersten Wurzeln. Für eine schnellere Wurzelbildung kann man die Stecklinge zuerst in ein Glas Wasser setzen bis die ersten Wurzeln zum Vorschein kommen, bevor die Pflanzenteile in das Substrat eingesetzt werden. Durch die einfache Vermehrung bietet die Schlumbergera besonders Kindern einen einfachen Einstieg in die Welt der Pflanzen und deren Ausweitung durch Stecklinge. Somit können Kinder unter der Aufsicht von Erwachsenen ganz einfach ihre ersten eigenen Pflanzen großziehen – der Weihnachtskaktus macht’s möglich!

Unser Tipp: Der Neudofix WurzelAktivator von Neudorff aktiviert und beschleunigt das Wurzelwachstum von Stecklingen und Jungpflanzen und besteht lediglich aus natürlichen Bestandteilen. Somit können Sie sich über eine schnelle Entwicklung Ihrer kleinen Schützlinge freuen. Diesen Artikeln finden Sie in unserem Webshop unter Zubehör.

Bei dieser Pflanze handelt es sich lediglich um ein Zierelement, das nicht zum Verzehr geeignet ist.

Passende Artikel
Neudofix WurzelAktivator Neudofix WurzelAktivator
7,99 EUR 40 Gramm (2,00 EUR */10 Gramm)