• Abholung & Verkauf in
    unseren Gewächshäusern
  • Sicherer Versand als
    Paket oder mit Spedition
A C D E F G H I J L N O P T W X

Ficus carica

Familie: Maulbeergewächse
Herkunft: Mittelmeerraum
Höhe: Bis zu 7m
Standort: Sonnig, windgeschützt
Erde: Durchlässige Erde
Wasser: Mäßiges gießen, Staunässe vermeiden
Dünger: Frühling bis Herbst nach Herstellerangaben
Temperatur: Frostverträglich bis ca. -14°C
Überwinterung: Im Kübel frostfrei

 

Die Feige zählt zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. Die ursprüngliche Heimat liegt im Mittelmeerraum.

Kleiner Geheimtipp: Feigen gelten als wahre Vitaminbomben! Durch ihren hohen Anteil an Ballaststoffen gelten sie als sehr verdauungsfördernd. Außerdem sind sie bekannt für ihren Kalzium-, Phosphor- und Vitamin B1- Vorrat, den unser Körper regelmäßig braucht. Abgesehen davon schmecken die Früchte auch noch sehr süß, sodass auch gerne Marmelade oder Schnäpse aus ihnen hergestellt werden.

Eine weitere Besonderheit liegt darin, dass die Früchte auch in unserem Klima problemlos heranwachsen. Ausgepflanzt ist der Baum schnellwüchsig. Für eine individuelle Form der Krone ist ein vorsichtiger Rückschnitt im Frühjahr angedacht. Ein radikaler Verschnitt führt zu einer geringeren Ernte im Sommer. Kleiner Tipp: Beim Zurückschneiden sollte man Handschuhe anziehen, da der milchige Pflanzensaft die Haut reizen kann.

 

Durch die sehr großen, dunkelgrünen Blättern erweist sich der Feigenbaum als optisches Highlight! Doch aufgepasst: Durch die großen Blätter werden an warmen Tagen große Mengen an Wasser verdunstet, sodass der Feigenbaum im Sommer auf eine regelmäßige Bewässerung angewiesen ist.

 

Wussten Sie schon? Die grüne Sorte ist etwas früher reif als die blaue Feige. Außerdem wachsen die Früchte ohne Blüte direkt an den Ästen.

echte Feige
-20
SALE
-20
SALE
Feigenbaum (Ficus) blaue Frucht Feigenbaum (Ficus) blaue Frucht
19,92 EUR 24,90 EUR 1
-20
SALE
-20
SALE