Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Begonie ferox

    Begonia ferox
  • Begonia ferox
  • BEGO-FERO-1736
Die ideale Haltung Ihrer Begonia ferox Die Begonie ferox ist eine extravagante Pflanze,... mehr

Begonie ferox

Die ideale Haltung Ihrer Begonia ferox

Die Begonie ferox ist eine extravagante Pflanze, die jedem Betrachter umgehend ins Auge sticht. Mit ihren wirklich außergewöhnlichen Blättern weiß sie zu überzeugen. Ein Neuaustrieb ist sehr behaart und nimmt eine erstaunliche Verwandlung, bis es den letzten ‚Entwicklungsschritt' genommen hat. Anfangs noch grün und glatt, entwickeln sich im Alter immer mehr ‚Stacheln' auf den Blättern, die beim Ertasten nicht nachgeben. Die Stacheln sind dunkelrot und heben sich somit nicht nur in der Höhe, sondern auch visuell von der Blattoberfläche ab. Aus jeder einzelnen Erhöhung wächst zudem ein weißes Haar. Die Rückseite hingegen wird löchrig, so entsteht der Eindruck, dass man die Stacheln von unten aus dem Blatt herausgedrückt hätte. Darüber hinaus sind die Unterseiten sowie die Blattstiele ebenfalls dunkelrot. Die Stiele sind zudem noch ein wenig behaart. Alles in allem also ein wunderbares und außergewöhnliches Kontrastspiel der Pflanze.

Tipps von unserem Pflanzendoktor:

- Platzieren Sie Ihre Begonia ferox an einem hellen bis halbschattigen Standort.
- Bedenken Sie bei Ihren Wassergaben, dass die Begonie lieber etwas zu trocken steht, als minimal zu nass zu stehen.
- Besprühen Sie die Pflanzen hin und wieder mit möglichst kalkarmem Wasser, um eine erhöhte Luftfeuchtigkeit zu imitieren.
- Alle paar Jahre sollten Sie Ihre neue Pflanze im Frühjahr in ein etwas größeres Pflanzgefäß umtopfen. Verwenden Sie dafür ein hochwertiges Substrat.
- Ihr neuer Mitbewohner freut sich von Frühling bis Herbst über einen geeigneten Dünger. Hierfür empfehlen wir unseren beliebten Palmenmann Spezial Langzeit-Dünger. Wenden Sie diesen ganz einfach nach Gebrauchsanweisung an.
 
Ausführliche Pflegetipps für die Begonie finden Sie in unserem Blogartikel.
 
Tipps zum Thema „Düngen" haben wir auch in diesem UGXXL Video für Sie:
 

Das YouTube Video wurde aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen blockiert.

Über die Begonie ferox

Die Begonie stammt ursprünglich aus den tropischen Gebieten Brasiliens und liebt daher eine hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme. Die Mindesttemperatur (auch im Winter) sollte bei 15°C liegen. Im späten Winter fängt die Begonie an zu blühen, dies kann bis in den Frühling hinein andauern. Tut sie dies, können Sie sich an wunderschönen Blüten erfreuen.
Gut zu wissen: Die Pflanze ist beim Verschlucken giftig für Tiere.
 
Lieferung ohne Deko.
Eigenschaften mehr
Eigenschaften
Herkunft/Klimazone: tropisch
Pflanzenart: Grünpflanze
Standort: Wohnraum
Dunkle Standorte: Nein
Lichtbedarf: Halbschatten
Liefergröße: ca. 25 cm inkl. Topf
Topfgröße: 13 cm
Winterhart: Nein
Pflege: Fortgeschrittene
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Begonie ferox"
Bewertungen aller Artikel ansehen (7009)
Eine Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware gar nicht erworben haben.
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Spam-Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen