• Abholung & Verkauf in
    unseren Gewächshäusern
  • Sicherer Versand als
    Paket oder mit Spedition
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Hanfpalme (Fortunei) winterhart - Gruppe groß

    Trachycarpus fortunei
  • Trachycarpus fortunei
  • TRAC-FORT-4248
399,00 EUR 1 (13% gespart) 349,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Speditionsversand: Gruppe C

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 5-10 Werktage

Hanfpalme als 3er Gruppe. Lieferhöhe ca. 2,30-2,40m inkl. Topf, mit Stämmen von... mehr

Hanfpalme (Fortunei) winterhart - Gruppe groß

Hanfpalme als 3er Gruppe.
Lieferhöhe ca. 2,30-2,40m inkl. Topf, mit Stämmen von bis ca. 60/70cm.
 
Ausgepflanzt werden diese Trachys richtige Hingucker werden!
 
Diese Gruppen haben wir auch noch eine Nummer kleiner im Shop! (Bild6)
 
Die Palmen kommen aus der Region Girona/Barcelona wo es im Winter ebenfalls recht kalt und feucht ist. Was für unsere Regionen ideal ist, da sie sich an ein ähnliches Klima gewöhnt haben. Wir bieten diese Palmen zum Sonderpreis an, da sie über den Winter durch Sturm und Kälte etwas braune Blattspitzen bekommen haben. Dies ist aber kein Reklamationsgrund sondern eher ein Qualitätszeichen das die Palmen draußen standen und nicht in Gewächshäusern.
 
Die Hanfpalme Trachycarpus fortunei ist der Klassiker unter den Freilandpalmen. Mit einer Frostverträglichkeit von bis zu -17/18°C ist sie fast überall auspflanzbar. Viele kennen sie noch unter Tessiner Palme oder Chamaerops exelsa.
 
Trachycarpus fortunei kommt ursprünglich aus dem asiatischen Hochgebirge wo man kaum Palmen vermutet. In verschneiten Höhen von  bis zu 2500m wurde die Hanfpalme erstmals 1712 von einem deutschen Arzt erwähnt. Erst 1830 kamen die ersten Palmen aus Japan nach Europa und haben seitdem immer mehr Freunde und Liebhaber gefunden. Vor allem in den letzten Jahren hat Trachycarpus fortunei einen waren Boom in den deutschen Gärten erlebt. Durch ihr schnelles Wachstum und der leichten Pflege ist dies die perfekte Anfängerpalme um mit Sammlung von Freilandpalmen zu beginnen.
 
Es empfiehlt sich für die Hanfpalme einen sonnigen etwas windgeschützten Standort wie z. B. an einer Hauswand zu wählen. Ein halbschattiger Platz geht natürlich auch, wird aber durch etwas langsameres Wachstum bestraft. Ausgepflanzte Exemplare wachsen deutlich schneller als Palmen im Topf und haben zudem eine größere Frosttoleranz. Bei Kübelhaltung muss man bei der Frostverträglichkeit immer 3-4 Grad minus abziehen, da ein Kübel schneller durchfriert und der Palme die Möglichkeit der Wasserversorgung genommen wird. Vorteil bei der Kübelhaltung ist natürlich, das sie sich bei Sturm und zu starkem Frost die Palme einräumen lässt und keinen Schaden nehmen kann. Bei einer Überwinterung sollte aber darauf geachtet werden, das sie kühl steht und nicht bei bereits zu starkem Frost eingeräumt wird. Der Temperaturunterschied wäre sonst zu groß. Die Palme fängt in frostfreien Räumen an Wasser zu verbrauchen und würde bei noch gefrorenem Kübel einen Schaden nehmen. Vermeiden sie auch ein ständiges Ein- und Ausräumen. Wenn einmal drin, dann drin!
 
Am besten ist es immer die Hanfpalme auszupflanzen, da ihre Wurzeln dann tief genug gehen können und eine Wasserversorgung im Winter gesichert ist. Um Sturmschäden am Blatt zu verhindern sollte man die Wedel im Herbst mit einer Schnur oder besser Paketklebeband hoch binden. Dies verhindert auch das Wedel bei zu hoher Schneelast abbrechen. Um den Stamm etwas Rindenmulch ausgebracht und schon ist diese Palme gut für den Winter versorgt.
 
Sollten die Temperaturen unter 10 Grad minus gehen und dabei noch Wind aufkommen, sollte man die Krone mit einem Thermovlies einwickelt. Ab ca. minus 14/15 Grad minus verliert die Hanfpalme meistens ihre Wedel. Bei einer ausreichenden Düngung im Frühjahr sehen sie aber schnell wieder normal aus. Ein Zuwachs von 20-25 Wedel, sowie einem Stammzuwachs bis zu 20-25cm im Jahr sind keine Seltenheit.
 
Ein sehr gutes Ergebnis haben wir mit unserem Dünger Mediterrano gemacht, welcher unter Zubehör in unserem Shop eingestellt ist
Eigenschaften mehr
Eigenschaften
Botanischer Name: Trachycarpus fortunei
Herkunft/Klimazone: mediterran
Pflanzenart: Grünpflanze
Standort: Garten, Terrasse/Kübel
Substrat: Erde
Winterhart: Ja
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hanfpalme (Fortunei) winterhart - Gruppe groß"
26.07.2018

Palme

Erstklassige Ware, Lieferung hat etwas gedauert, hatte aber wohl mit der Spedition zu tun, Danke an das Team !

09.06.2018

Palme winterhart

Super Palme, Größe und aussehen wie in der Beschreibung und schnelle Lieferung. Noch mal danke an den Fahrer. Nur zum weiter empfehlen.

29.04.2018

Top Service

Unkomplizierte Bestellung, Promte Lieferung, Top Pflanze. Wir sind total begeistert und werden wieder Bestellen. Danke an das Team

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Spam-Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

-20
TIPP
-22
TIPP
-33
Mexikanische Sabalpalme Restposten Mexikanische Sabalpalme Restposten
400,00 EUR 599,00 EUR 1
-22
Zwergpalme Zwergpalme
69,90 EUR 89,90 EUR 1
-58
-50
Fuchsschwanz-Palme ausverkauft Fuchsschwanz-Palme
25,00 EUR 49,90 EUR 1
-33
TIPP
-58
Bergpalme Bergpalme
59,90 EUR
-25
Olivenbaum (Einzelstück) frosthart XXL Olivenbaum (Einzelstück) frosthart XXL
3.000,00 EUR 3.980,00 EUR 1
-50
Dreieckspalme Dreieckspalme
150,00 EUR 299,00 EUR 1
-23
Hanfpalme (Fortunei) 210-220 Stamm Hanfpalme (Fortunei) 210-220 Stamm
650,00 EUR 849,00 EUR 1
-20
Blaue Zwergpalme (Cerifera) Blaue Zwergpalme (Cerifera)
19,99 EUR 24,90 EUR 1
-17
-50
Zwerg-Zuckerpalme Zwerg-Zuckerpalme
75,00 EUR 149,00 EUR 1
-20
-58
-25
TIPP
-11
Blaue Zwergpalme ausverkauft Blaue Zwergpalme
399,00 EUR 449,00 EUR 1
-13
Granatapfel (Spalier) Mix Granatapfel (Spalier) Mix
19,99 EUR 22,90 EUR 1
-20
TIPP
-22
TIPP
-17
TIPP
Spierstrauch Spierstrauch
17,99 EUR
-17
Zuletzt angesehen