Liebe Kunden, heute bearbeiten und versenden wir Bestellungen vom 21./22./23./24./25./26.04. und Einzelaufträge bis 15.05. Weitere Infos.
  • Abholung & Verkauf in
    unseren Gewächshäusern
  • Versand als
    Paket oder mit Spedition
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Hanfpalme Premium (Fortunei) winterhart 40-50 Stamm

    Trachycarpus fortunei
  • Trachycarpus fortunei
  • TRAC-FORT-4278
139,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Speditionsversand: Gruppe C

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 20-25 Tage*

40-50cm Stamm, Gesamthöhe mit Topf ca.1,60-1,70m   Diese Hanfpalmen sind in einer Super-... mehr

Hanfpalme Premium (Fortunei) winterhart 40-50 Stamm

40-50cm Stamm, Gesamthöhe mit Topf ca.1,60-1,70m
 
Diese Hanfpalmen sind in einer Super- Qualität und sind in einer Baumschule aus Galicien (Nordspanien) produziert worden. In dieser Gegend fallen im Winter die Temperaturen auf  -6 bis -12 Grad Celsius. Somit sind sie perfekt für unsere Gegend abgehärtet und schaffen dadurch die -17 Grad wie in der Literatur angegeben. Die Baumschule hat einen sehr guten Ruf und bereits im Oktober letzten Jahres waren wieder alle Palmen bei ihnen ausverkauft.
 
Die Hanfpalme Trachycarpus fortunei ist der Klassiker unter den Freilandpalmen. Mit einer Frostverträglichkeit von bis zu -17/18°C ist sie fast überall auspflanzbar. Viele kennen sie noch unter Tessiner Palme oder Chamaerops exelsa. Trachycarpus fortunei kommt ursprünglich aus dem asiatischen Hochgebirge wo man kaum Palmen vermutet. In verschneiten Höhen von  bis zu 2500m wurde die Hanfpalme erstmals 1712 von einem deutschen Arzt erwähnt. Erst 1830 kamen die ersten Palmen aus Japan nach Europa und haben seitdem immer mehr Freunde und Liebhaber gefunden. Vor allem in den letzten Jahren hat Trachycarpus fortunei einen waren Boom in den deutschen Gärten erlebt. Durch ihr schnelles Wachstum und der leichten Pflege ist dies die perfekte Anfängerpalme um mit Sammlung von Freilandpalmen zu beginnen.
 
Es empfiehlt sich für die Hanfpalme einen sonnigen etwas windgeschützten Standort wie z. B. an einer Hauswand zu wählen. Ein halbschattiger Platz geht natürlich auch, wird aber durch etwas langsameres Wachstum bestraft. Ausgepflanzte Exemplare wachsen deutlich schneller als Palmen im Topf und haben zudem eine größere Frosttoleranz. Bei Kübelhaltung muss man bei der Frostverträglichkeit immer 3-4 Grad minus abziehen, da ein Kübel schneller durchfriert und der Palme die Möglichkeit der Wasserversorgung genommen wird. Vorteil bei der Kübelhaltung ist natürlich, das sie sich bei Sturm und zu starkem Frost die Palme einräumen lässt und keinen Schaden nehmen kann. Bei einer Überwinterung sollte aber darauf geachtet werden, das sie kühl steht und nicht bei bereits zu starkem Frost eingeräumt wird. Der Temperaturunterschied wäre sonst zu groß. Die Palme fängt in frostfreien Räumen an Wasser zu verbrauchen und würde bei noch gefrorenem Kübel einen Schaden nehmen. Vermeiden sie auch ein ständiges Ein- und Ausräumen. Wenn einmal drin, dann drin!
 
Am besten ist es immer die Hanfpalme auszupflanzen, da ihre Wurzeln dann tief genug gehen können und eine Wasserversorgung im Winter gesichert ist. Um Sturmschäden am Blatt zu verhindern sollte man die Wedel im Herbst mit einer Schnur oder besser Paketklebeband hoch binden. Dies verhindert auch das Wedel bei zu hoher Schneelast abbrechen. Um den Stamm etwas Rindenmulch ausgebracht und schon ist diese Palme gut für den Winter versorgt. Sollten die Temperaturen unter 10 Grad minus gehen und dabei noch Wind aufkommen, sollte man die Krone mit einem Thermovlies einwickeln oder unserer Vlieshauben verwenden. Ab ca. minus 14/15 Grad minus verliert die Hanfpalme meistens ihre Wedel. Bei einer ausreichenden Düngung im Frühjahr sehen sie aber schnell wieder normal aus. Ein Zuwachs von 20-25 Wedel, sowie einem Stammzuwachs bis zu 20-25cm im Jahr sind keine Seltenheit. Ein sehr gutes Ergebnis haben wir mit unserem Dünger Mediterrano gemacht, welcher unter Zubehör in unserem Shop eingestellt ist
 
Die Qualität der Palme spielt natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle. So kann ich bestätigen das unsere Hanfpalmen aus dem Norden Spanien recht unempfindlich gegenüber Nässe im Winter ist. Spanische sind oftmals viel Regen im Herbst und Winter gewohnt. Im Gegenteil zu Italienischen, welche oftmals zu wenig abgehärtet und nässeempfindlich sind. Diese brauchen in den meisten Fällen in den ersten Jahren einen Winter- und Regenschutz. Im Winter 2008/2009 sind mir privat von 30 ausgepflanzten Trachycarpus 3 eingegangen. Genau die die aus Italien stammten. Warnen kann ich nur vor chinesischen Importen. Diese sind meistens mit Hormonen behandelt damit sie beim Wachstum nur halb so lange brauchen wie normal. Die Winterhärte bleibt dabei auf der Strecke. Zusätzlich werden sie sehr dicht gepflanzt. Dies hat dünnere Stämme und sehr lange Wedel zu folge, die beim leichtesten Wind abknicken. Zu diesen Merkmalen erkennt man Chinaimporte noch an ihren sehr kleinen Töpfen und schlechter Bewurzelung. Teilweise auch gekürzten Wurzeln mit so gut wie keiner Erde. Werden Sie misstrauisch wenn in Anzeigen steht: Originalpalme ähnlich wie Bild, gekürzte Wedel oder beschnittene Wurzeln. Bei den Brasilianischen Importen ist es ähnlich, zudem warnte uns das Pflanzenschutzamt vor Einschleppung von Schädlingen. Glauben Sie uns, Importe aus Drittländern sind zwar billig, können aber im nachhinein sehr teuer werden. Was bringt es wenn Sie jedes Frühjahr eine neue kaufen müssen.
 
 
Eigenschaften mehr
Eigenschaften
Winterhart: Ja
Herkunft/Klimazone: mediterran
Substrat: Erde
Botanischer Name: Trachycarpus fortunei
Standort: Garten, Terrasse/Kübel
Liefergröße: 40-50
Pflanzenart: Grünpflanze
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hanfpalme Premium (Fortunei) winterhart 40-50 Stamm"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Spam-Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

-25
TIPP
NEU
-20
TIPP
NEU
Zwergpalme Sonderaktion Zwergpalme Sonderaktion
39,90 EUR 49,90 EUR 1
-53
-20
TIPP
NEU
Zwergpalme (Chamaerops) Zwergpalme (Chamaerops)
19,90 EUR 24,90 EUR 1
NEU
Zwergpalme Zwergpalme
129,00 EUR
-54
NEU
-17
NEU
Zwergpalme (humilis) Zwergpalme (humilis)
99,90 EUR 119,90 EUR 1
-26
TIPP
NEU
Olivenbaum (Picual) Olivenbaum (Picual)
110,00 EUR 149,00 EUR 1
-30
NEU
Spezial-Dünger für mediterrane Pflanzen (3kg) Spezial-Dünger für mediterrane Pflanzen (3kg)
29,90 EUR 42,90 EUR 1 3 Kilogramm (9,97 EUR */1 Kilogramm)
TIPP
NEU
Palmenmann Spezial-Substrat (90 Liter) Palmenmann Spezial-Substrat (90 Liter)
24,90 EUR 90 Liter (2,77 EUR */10 Liter)
-25
TIPP
NEU
-20
TIPP
NEU
Zwergpalme Sonderaktion Zwergpalme Sonderaktion
39,90 EUR 49,90 EUR 1
-20
NEU
TIPP
NEU
Palmenmann Spezial-Substrat (45 Liter) Palmenmann Spezial-Substrat (45 Liter)
12,99 EUR 45 Liter (2,89 EUR */10 Liter)
Langzeit-Dünger für 5-6 Monate (10 Stück) Osmocote Langzeit-Dünger für 5-6 Monate (10 Stück) Osmocote
3,99 EUR 10 Stück (0,40 EUR */1 Stück)
-25
NEU
-17
Palmenmann Spezial Langzeit-Dünger (100 Stück) Palmenmann Spezial Langzeit-Dünger (100 Stück)
24,90 EUR 29,99 EUR 1 100 Stück (2,49 EUR */10 Stück)
-20
TIPP
NEU
Zwergpalme (Chamaerops) Zwergpalme (Chamaerops)
19,90 EUR 24,90 EUR 1
Langzeit-Dünger für 5-6 Monate (3 Stück) Palmenmann-Special Langzeit-Dünger für 5-6 Monate (3 Stück)...
1,99 EUR 3 Stück (0,66 EUR */1 Stück)
-53
-30
NEU
Spezial-Dünger für mediterrane Pflanzen (10kg) Spezial-Dünger für mediterrane Pflanzen (10kg)
69,90 EUR 99,90 EUR 1 10 Kilogramm (6,99 EUR */1 Kilogramm)
-13
NEU
-16
NEU
Bananenstaude (frostverträglich) Bananenstaude (frostverträglich)
99,90 EUR 119,00 EUR 1
-31
NEU
-26
TIPP
NEU
Olivenbaum (Picual) Olivenbaum (Picual)
110,00 EUR 149,00 EUR 1
-38
Palmenmann Spezialdünger für Grünpflanzen Palmenmann Spezialdünger für Grünpflanzen
4,99 EUR 7,99 EUR 1 0.5 Liter (9,98 EUR */1 Liter)
Neudorff BioKraft Vitalkur für Buxus und Ilex 300 ml Neudorff BioKraft Vitalkur für Buxus und Ilex...
9,99 EUR 0.3 Liter (33,30 EUR */1 Liter)
Zuletzt angesehen