Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Keulenlilie - Restposten

    Cordyline australis
  • Cordyline australis
  • CORD-AUST-2376
15,00 EUR *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Paketversand: Gruppe A

Ausverkauft

Wichtige Versandinformationen

Restposten (B-Ware)

*Diese Exemplare der Keulenlilie wurden zurückgeschnitten und treiben schon fleißig neu aus.... mehr

Keulenlilie - Restposten

*Diese Exemplare der Keulenlilie wurden zurückgeschnitten und treiben schon fleißig neu aus. Diese Restposten sind also nicht weniger liebenswert und mit der richtigen Pflege erstrahlen sie wieder in makelloser Schönheit. Aktueller Zustand ab Bild 2.
 

Die ideale Haltung Ihrer Keulenlilie

Die Keulenlilie überzeugt mit ihren langen, schwertförmigen Blätter. Sie sind einheitlich grün. Sie ist pflegeleicht und robust gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Diese immergrüne Pflanze hält sogar kurzfristig Temperaturen bis -10°C aus, auch wenn dies nicht förderlich für das Wohlbefinden der Pflanze ist.
 
Tipps von unserem Pflanzendoktor:
- Suchen Sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort für die Keulenlilie.
- Umso heller der Standort, desto kräftiger sind die Blattfarben.
- Wässern Sie die Pflanze, wenn die obere Erdschicht angetrocknet ist.
 
Der Standort für den Sommer sollte mindestens halbschattig sein, besser noch sonnig. Ob der Standort gut gewählt ist, können Sie an den Blattfarben gut erkennen. Ist der Standort ideal, strahlen die Farben geradezu, ist es etwas schattiger, so sind diese gedämpfter. Im Winter ist es ratsam, die Keulenlilie bei Temperaturen um den Gefrierpunkt unter zu stellen und ein geschütztes Plätzchen zu finden. Wenn Sie sie dennoch draußen stehen lassen möchten, eignet sich unser Thermo-Vlies oder die Vlieshauben als geeigneter Winterschutz. Keine Sorge, wenn dennoch einige Blätter abfallen, sie im Frühjahr neu aus.
Gießen sollten Sie die Keulenlilie bei der Kübelhaltung, sobald die obere Erdschicht angetrocknet ist. Dies kann durch die äußeren Bedingungen schwanken, abhängig vom Wetter sowie dem Wind. Testen Sie dies vor der Wassergabe ganz einfach mit dem Finger. Blütenstände werden im Hochsommer ausgebildet. Sie wachsen aufrecht und in Rispen. Die Blüten sind weiß und leicht duftend.
 

Über die Keulenlilie

Die Keulenlilie ist wider Erwarten weder eine Lilie noch ein Palme. Als Jungpflanze ähnelt sie einer Lilie, im Alter, wenn ein Stamm gebildet wird, eher an eine Palme. Tatsächlich sind die nächsten Verwandten die Agaven. Damit gehört die Keulenlilie zur Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Ursprünglich stammen sie aus dem australischen Raum, auch in Neuseeland sind sie weit verbreitet. Aufgrund der Herkunft tragen sie den botanischen Namen cordyline australis.
 
 
Mangel: Restposten mit schwachem Wuchs und/oder schwacher Färbung, fehlende Blätter oder Blüten, leichte Beschädigungen
Eigenschaften mehr
Eigenschaften
Herkunft/Klimazone: mediterran
Pflanzenart: Grünpflanze
Standort: Garten, Terrasse/Kübel
Liefergröße: ca. 50-60 cm inkl. Topf
Topfgröße: 26 cm-Topf
Winterhart: Ja
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Keulenlilie - Restposten"
Bewertungen aller Artikel ansehen (7009)
Eine Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware gar nicht erworben haben.
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Spam-Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen