30% RABATT auf alles!*   |   Aktionsbedingungen

Weinreben

Topseller
-30
SALE
Weinrebe (Himrod) Weinrebe (Himrod)
17,43 EUR 24,90 EUR 1
-30
SALE
Weinrebe (Frankenthaler) Weinrebe (Frankenthaler)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
NEU
SALE
Weintraube 'Bianca' Weintraube 'Bianca'
16,03 EUR 22,90 EUR 1
-30
SALE
Weinrebe (Cabernet sauvignon) in Schale Weinrebe (Cabernet sauvignon) in Schale
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
NEU
SALE
Weinrebe (Boskoop Glory) Weinrebe (Boskoop Glory)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Weinrebe (Black Alicante) Weinrebe (Black Alicante)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Weintraube 'Beta' Weintraube 'Beta'
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-30
NEU
SALE
Weinrebe (Boskoop Glory) Weinrebe (Boskoop Glory)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
NEU
SALE
Weintraube 'Bianca' Weintraube 'Bianca'
16,03 EUR 22,90 EUR 1
-30
SALE
Weinrebe (Frankenthaler) Weinrebe (Frankenthaler)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Weinrebe (Black Alicante) Weinrebe (Black Alicante)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Weintraube 'Beta' Weintraube 'Beta'
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
-30
SALE
Weinrebe (Cabernet sauvignon) in Schale Weinrebe (Cabernet sauvignon) in Schale
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Weinrebe (Himrod) Weinrebe (Himrod)
17,43 EUR 24,90 EUR 1
-30
SALE
-30
SALE
-30
SALE
-30
SALE

Weinrebe kaufen beim Palmenmann

Seit Jahrtausenden ist die Weinrebe ein fester Bestandteil der menschlichen Anbaukultur. Sie bringt nicht nur Früchte und Wein hervor, sondern ist auch ein Blickfang in jedem Garten. Indem Sie eine Weinrebe online kaufen erwartet Sie die Möglichkeit Ihren Gartenzaun oder Ihre Pergola vorzüglich zu bepflanzen, sodass mit Leichtigkeit ein malerisches Flair erzeugt wird. Werfen Sie einen Blick auf unser breitgefächertes Sortiment und überzeugen sich selbst von der geschichtsträchtigen Aura dieser Pflanze. 

Sie werden Weinreben mit hellen und dunklen Früchten finden. Sie werden bekannte Sorten entdecken, die wegen des vorzüglichen Weins geschätzt werden und wiederum andere, die ein echter Gaumenschmaus beim Frischverzehr sind. Egal ob Sie auf der Suche nach einer hellgrünen, gelblichen, rötlichen, violetten oder schwarzen Traube sind – wir haben die passende Weinrebe im Angebot. Es spielt auch keine Rolle ob Sie nach kernlosen Delikatessen oder der optimalen Zutat für Ihren eigenen Wein Ausschau halten – wir werden Ihren Ansprüchen mit Sicherheit gerecht!

Die wichtigsten Merkmale der Weinrebe

Weinreben sind verholzende Kletterpflanzen, die mit der Zeit immer knorriger wachsen. Sie erreichen ausgestreckt nicht selten Längen von über zehn Metern. Ihre Blätter sind grob gezahnt, etwa handgroß und entweder drei-, fünf- oder siebenlappig, wobei manche Weinreben so gut wie keine Einschnitte erkennen lassen. Vor allem die Blätter von Weinreben mit roten Beeren verfärben sich im Herbst gemeinsam mit den heimischen Laubbäumen, bevor Sie das Blätterkleid ablegen.

Die Kletterpflanzen bilden jährlich Nebentriebe, an denen die neuen Weintrauben wachsen. Im Herbst lassen sich an diesen Nebentrieben anhand von Augen auf der Rinde bereits die neuen Nebentriebe für das nächste Frühjahr erkennen. Weinreben sind Tiefwurzler und stellen daher keinen besonders hohen Anspruch an die Muttererde. So gut wie alle europäischen Arten sind zwittrig und bestäuben sich meist mithilfe des Windes selbst.

Es ist gesetzlich gefordert, ausschließlich veredelte Weinreben in die Muttererde einzupflanzen, da die Kletterpflanzen recht anfällig für Schädlinge am Wurzelwerk sind. Mit den Veredelungsunterlagen sind sie davor geschützt und können mit Berücksichtigung einiger Pflegehinweise rasch gedeihen.

Weinrebe Pflege

Des Hobbyschraubers Auto ist des Hobbygärtners Weinrebe – Es gibt immer etwas zu tun. Die Grundlage für ein artgerechtes Gedeihen der Kletterpflanze ist der richtige Standort. Wählen Sie dafür einen vollsonnigen Platz aus, der idealerweise vor Regen im Sommer geschützt ist. Alternativ können Sie die Weinrebe an regnerischen Sommertagen auch abdecken. 

Genauso wichtig, wie das Abdecken bei warmem Regen ist das Ausdünnen der Krone. Mit diesen Handlungen verhindern Sie ein feuchtwarmes Milieu in den Kronen und entgehen einem, leider recht häufigen, Mehltaubefall. Auch die Nebentriebe sollten im Frühjahr zurückgeschnitten werden, sodass zwischen Ihnen genug Raum bleibt. So können die entstehenden Weintrauben zu voller Größe wachsen und zahlreiche Beeren tragen. Im Herbst können Sie ebenfalls schon zurückschneiden. Passen Sie nur auf, dass es keine zu warmen Resttage bis zum endgültigen Winter gibt. Triebe, die im Herbst austreiben werden den Winter nicht überleben.

Gießen Sie die Weinrebe höchstens ein Mal pro Woche, dafür aber durchdringend. Zu viel Wasser hemmt das Wachstum und verhindert eine stattliche Anzahl knackiger Beeren. Im Kübel können Sie die Weinrebe mit Kompost im Frühjahr düngen. Andere Dünger haben zu viel Stickstoff, was mit der Zeit zu Blattkrankheiten führt. Ausgepflanzte Weinreben ziehen sich mit ihren tief verankerten Wurzeln meist alle Nährstoffe aus dem Boden.

Achten Sie unbedingt darauf, dass die Veredelungsstelle beim Auspflanzen Ihrer Weinrebe oberhalb des Mutterbodens bleibt. Andernfalls kann es sein, dass die Unterlage selbst Triebe ausbildet, was zu keinem Zeitpunkt gewünscht wäre.

Weinrebe Überwinterung

Gerade in Weinanbaugebieten, beispielsweise entlang des Rheins im Südwesten Deutschlands, kommen die allermeisten Weinreben ohne Winterschutz mit Minusgraden zurecht. Junge Pflanzen oder Weinreben, die Sie im Kübel kultivieren, sollten angemessen geschützt werden. Hierzu mulchen Sie den Boden um die Pflanze und decken diese daraufhin mit Thermo-Vlies oder einer Vlieshaube ab. In besonders frostigen Regionen Deutschlands ist ein Winterschutz allemal angebracht, um jegliche Schäden an Ihrer Weinrebe zu verhindern.

Weinrebe Steckbrief

Herkunft Weltweit mit Ursprung in Nahost
Standort Vollsonnig
Gießen Selten aber durchdringend
Düngen Kompost im Frühjahr 
Eignung Für Gartenbesitzer, Weinliebhaber und Obstfreunde
Blütezeit Mitte Mai bis Ende Juni

Weinreben Arten

Es gibt nahezu unzählige Arten von Weinreben. Gerade aufgrund der Herstellung von Wein werden immer wieder neue Kreuzungen hervorgebracht, um die Suche nach dem perfekten Wein leidenschaftlich voranzutreiben. Kernlose Weintrauben sind kein Ergebnis chemischer Zusatzstoffe, die auf den Weinbergen gespritzt werden. Sie sind schlicht und einfach Mutationen, die durch zahlreiche Kreuzungen entstanden sind. Grüne, rote, violette und schwarze Beeren machen die Auswahl an Weinreben zusätzlich extrem vielfältig. Nicht nur die Farbe der Beeren, sondern auch die Form, Größe und der Geschmack lässt sich klar differenzieren. Darüber hinaus gibt es Sorten die früher reifen als andere. Die Sorte Kyoho aus Japan stellt beispielsweise die Weinrebe mit den größten Beeren dar. Sie sind etwa eigroß und werden auf den lokalen Märkten einzeln verkauft.

Übersicht der von uns geführten Arten

  • Helle Sorten
    • Himrod
    • Aledo
    • Moscatel
    • Muscat von Alexandire
    • Lakemount
    • Riesling
    • Bianca
  • Dunkle Sorten
    • Tempranillo
    • Monastrell
    • Rembrandt
    • Boskoop Glory
    • Muscat blue
    • Frankenthaler
    • Black alicante
    • Summer sweet
    • Syrah
    • Vanessa
    • Zilga
    • Beta

Wussten Sie schon?

Menschen haben schon in Mesopotamien vor rund 8.000 Jahren Trauben gepresst, um daraus Wein herzustellen. Aus jeder Traube kann Weißwein hergestellt werden. Rotwein entsteht durch den Farbstoff der roten Schalen, der sich beim Gären löst. Roséwein entsteht, indem die Schalen der roten Beeren früher entfernt werden als bei Rotwein und lediglich eine leichte rosa Färbung entsteht.