30% RABATT auf alles!*   |   Aktionsbedingungen

Passionsblume

Topseller
-30
NEU
SALE
Passionsblume (Snow Queen) Passionsblume (Snow Queen)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Passionsblume (Maracuja, Passionsfrucht) Passionsblume (Maracuja, Passionsfrucht)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Passionsblume 'Purple Rain' Passionsblume 'Purple Rain'
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
NEU
SALE
-30
SALE
Passionsblume (Constance Elliot) Passionsblume (Constance Elliot)
11,89 EUR 16,99 EUR 1
-30
SALE
Passionsblume (Victoria) Passionsblume (Victoria)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-30
NEU
SALE
Passionsblume (Snow Queen) Passionsblume (Snow Queen)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
NEU
SALE
-30
SALE
Passionsblume (Maracuja, Passionsfrucht) Passionsblume (Maracuja, Passionsfrucht)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Passionsblume (Victoria) Passionsblume (Victoria)
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Passionsblume 'Purple Rain' Passionsblume 'Purple Rain'
13,93 EUR 19,90 EUR 1
-30
SALE
Passionsblume (Constance Elliot) Passionsblume (Constance Elliot)
11,89 EUR 16,99 EUR 1
-30
SALE

Passionsblume (Passiflora) kaufen - einfach online bestellen & liefern lassen

Wenn Sie auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Pflanze mit unverwechselbarer Blüte sind, ist die Passionsblume sicherlich die richtige Wahl für Sie! Mit ihrem einmaligen Erscheinungsbild entwickelt sich die Pflanze zu einem unvergleichlichen Eyecatcher in Ihrem Garten und sorgt sicherlich für jede Menge Gesprächsstoff. Bei uns können Sie die wunderschöne Passionsblume kaufen und sich an Ihrer Vielfalt erfreuen.

Die wichtigsten Merkmale der Passionsblume

Die Passionsblume (Passiflora) ist eine ganz besondere Pflanze. Die äußeren Blütenblätter sind an der Spitze abgerundet. Hinzu kommt eine weitere, innere Blütenschicht, die an kleine Fäden erinnert. Diese nennt man auch Staminodien. Die Blütenmitte rundet das unvergleichliche Erscheinungsbild der Passiflora ab. Aus dieser ragen Staubgefäße und Narben säulenartig in die Höhe. Die einzelnen Schichten der Blüten zeichnen sich alle in verschiedenen Farben ab, die gemeinsam mit dem Aufbau dieser Exotin ein harmonisches Gesamtbild erzeugen. Aus den schönen Blüten wachsen je nach Sorte unterschiedliche Früchte, die teilweise Verzehr geeignet sind. Die wohl bekannteste Frucht, die der exotischen Pflanze entspringt, ist die Maracuja (Passionsfrucht). Die Passiflora ist eine Kletterpflanze und benötigt daher eine Rankhilfe. Bei guten Bedingungen kann die Blume eine Höhe von bis zu vier Metern erreichen.

Passionsblume Pflege

Die Passionsblume freut sich über einen sonnigen Standort, der windgeschützt ist. Auch mit einem halbschattigen Plätzchen kommt sie prima zurecht.

Das Substrat der Pflanze sollte stets feucht gehalten werden. Vor allem im Sommer ist die wunderschöne Exotin auf regelmäßige Wassergaben angewiesen. Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass keine Staunässe entsteht. Diese führt leider zu Wurzelfäule, welche der Blume langfristig schadet. Besonders begrüßt die Pflanze eine Bewässerung mit Regenwasser, da dieses, im Gegensatz zu Leitungswasser, keinen Kalk enthält.

Von März bis September können Sie die Blume alle zwei Wochen mit einem geeigneten Dünger verwöhnen. Dafür empfehlen wir Ihnen wärmstens unseren hochwertigen Palmenmann Spezialdünger für Grünpflanzen, den Sie ganz einfach dem Gießwasser beifügen können.

Die Passiflora eignet sich am besten für die Kübelhaltung. Achten Sie bei der Wahl Ihres Pflanzgefäßes darauf, dass dieses groß genug ist, da Sie an dem Kübel auf jeden Fall noch eine Rankhilfe anbringen sollten. Alle ein bis zwei Jahre können Sie Ihre wunderschöne Exotin dann in ein größeres Gefäß umtopfen. Wann der ideale Zeitpunkt dafür gekommen ist, entscheiden Sie am Besten per Augenmaß. Wenn die Erde schon stark durchwurzelt ist und das Wachstum stockt, sollten Sie die Passionsblume aber auf jeden Fall umtopfen. Dieser Prozess sollte während der Wachstumsphase im Frühjahr stattfinden.

Ein Rückschnitt im Herbst oder Frühjahr ist empfehlenswert und fördert die Bildung von neuen Blüten, die sich bevorzugt an jungen Trieben bilden.

Auch wenn einige Arten der Passiflora Frost vertragen, sollten Sie der Pflanze in der kalten Jahreszeit ein geeignetes Winterquartier schaffen. Verlagern Sie den Standort Ihrer Passionsblume dann in einen geschützten, hellen Raum, wie etwa einer Garage oder einem Wintergarten. Die Temperatur sollte in diesem Raum zwischen 5 und 15 Grad betragen. In den Wintermonaten ist die Passionsblume weniger auf Wassergaben angewiesen, als es im Sommer der Fall ist. Dennoch sollte ihr Substrat auch dann stets feucht gehalten werden.

Im Winter ist es normal, dass die wunderschöne Pflanze ein wenig austrocknet. Ab dem Frühjahr darf die Passionsblume dann wieder ins Freie und wird Sie mit ihrem unverwechselbaren Aussehen erneut verzaubern. Übrigens: Je älter eine Passionsblume ist, desto besser kommt sie mit Frost zurecht.

Steckbrief Passionsblume

Herkunft tropische und subtropische Gebiete Mittel- und Südamerikas
Standort sonnig bis halbschattig, windgeschützt
Gießen regelmäßig, das Substrat sollte feucht gehalten werden
Düngen zwischen März und September alle zwei Wochen
Giftig alle Pflanzenteile außer die Früchte sind giftig
Eignung jeden; Anfänger und Profis

Besonderheiten der Passionsblume

Die Passionsblume überzeugt mit ihrem einmaligen Erscheinungsbild. Ihren Namen verdankt sie der christlichen Vorstellungskraft. Vor langer Zeit sahen die Gläubigen die fünf Staubgefäße als die Wunden Christi an und deuteten die drei Narben der Pflanze als Nägel der Kreuzigung. Die Passionsblume gilt außerdem als Heilpflanze. Aus ihrem Kraut kann man einen Tee zubereiten, der krampflösend wirkt und so etwa bei Menstruationsschmerzen hilft.

Passionsblume Arten

Stöbern Sie durch unsere Kategorie und lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Passionsblumen überzeugen! Wir führen die Passiflora in diversen Farbkombinationen.

 Caerulea (kleine orangene Früchte, nicht zum Verzehr geeignet)
 Edulis (blau)
 Edulis (Maracuja / Passionsfrucht)