15% RABATT* mit Code "EXTRA15"   |   Aktionsbedingungen

Sonstige Gräser

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Gräser für den Garten kaufen - einfach online bestellen & liefern lassen

Gräser eignen sich wunderbar als Dekoration für Ihren Outdoorbereich. Hier finden Sie viele ausgefallene Gräser, die sich keiner anderen Kategorie zuordnen lassen. Diese überzeugen vor allem durch ihr auffälliges Erscheinungsbild. Gräser sind ziemlich pflegeleicht und eignen sich somit auch für Menschen, die noch nicht viele Erfahrungen mit Pflanzen sammeln konnten.

Ausgefallene Gräser

Im Folgenden haben wir ganz außergewöhnliche Gräser für Sie aufgelistet, die in Ihrem Garten für besonders viel Gesprächsstoff sorgen werden.

Japanisches Blutgras (Red Baron)

Das Japanisches Blutgras macht einen unvergleichlichen Eindruck auf ihre Bestauner. Seine Blätter strahlen im unteren Teil in einem frischen Grünton und färben sich im oberen Abschnitt rot. Dieses Farbspiel macht das Japanische Blutgras zu einer unverwechselbaren Pflanze!

▪ Wählen Sie für Ihr Japanisches Blutgras einen sonnigen bis halbschattigen Standort.
▪ Halten Sie das Substrat Ihrer Pflanze immer leicht feucht.
▪ Vermeiden Sie Staunässe, da sich sonst Wurzelfäule bildet.
▪ Düngen Sie Ihr Blutgras im Frühjahr mit unserem Palmenmann Langzeitdünger.
▪ Schaffen Sie Ihrem Gewächs ein geeignetes Winterquartier in der kalten Jahreszeit.

Schwarzer Schlangenbart

Der Schwarze Schlangenbart ist ein dekoratives Zierelement für alle Gärten. Wie es der Name bereits verrät, weisen die einzelnen Halme eine schwarze Färbung auf. Von Juni bis August zeigen sich zart violette Blüten, die sich an Blütenrispen zusammenfinden. Nach der Blütezeit kommen dunkle Beeren zum Vorschein, die eine glänzende Oberfläche aufweisen.

▪ Der Schwarze Schlangenbart fühlt sich an einem halbschattigen Standort wohl.
▪ Gießen Sie das Gras vor allem im Sommer regelmäßig.
▪ Düngen Sie Ihre neue Pflanze zwischen April und September einmal im Monat mit einem Flüssigdünger.
▪ Zwischen November und März sollte der Schwarze Schlangenbart im Winterquartier untergebracht werden.

Zebraschilf

Sie fragen sich sicherlich, wie das Zebraschilf seinen lustigen Namen erhielt. Das typische Merkmal dieser Gräserart sind die unverwechselbaren Querstreifen auf jedem einzelnen Blatt, die sich durch ihre gelbe Färbung stark von den grünen Blättern abheben. So erinnert die eindrucksvolle Pflanze an ein Zebra.

▪ Das Zebraschilf freut sich über einen sonnigen Standort.
▪ Gießen Sie Ihr Zebraschilf regelmäßig, aber vermeiden Sie Staunässe.
▪ Düngen Sie Ihre neue Pflanze zwischen April und September einmal im Monat mit einem Flüssigdünger.
▪ In sehr kalten Wintern sollte das Zebraschilf in einer Garage oder Wintergarten untergestellt werden.

Wichtige Pflegetipps, wie Sie das Ziergras sicher durch den Winter bekommen, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag.

Aktion endet in:
0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden