Winterharte Gräser

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zartes Federgras (Engelshaargras) Zartes Federgras (Engelshaargras)
Die feinen Blätter der Stipa tenuifolia Ponytails wiegen im Wind sanft hin und her und setzen sich zu einem federleichten und lockeren Gebilde zusammen. Das frische Grün versprüht einen sommerlichen Charme und setzt belebende Akzente in...
ab 12,90 EUR
Merken
-37
Zwerg-Chinaschilf 'Adagio' Zwerg-Chinaschilf 'Adagio'
Die ideale Haltung Ihres Zwerg-Chinaschilf 'Adagio' Das Miscanthus sinensis 'Adagio" wird aufgrund der kompakten und klein bleibenden Wuchsform auch als Zwerg-Chinaschilf bezeichnet. Es wird nur knapp einen Meter hoch und auch die Breite...
12,50 EUR 19,99 EUR 1
Merken
-50
Chinaschilf (Elefantengras) Chinaschilf (Elefantengras)
Der Miscanthus sinensis Giganteus ist ein wahrer Riese unter den Chinaschilf-Sorten! Durch die zahlreichen, aufrecht stehenden Halme kann diese Gräser-Sorte eine Wuchshöhe von ungefähr 3,0 bis 4,0 Meter erreichen. Das Elefantengras...
12,50 EUR 24,99 EUR 1
Merken

Winterharte Gräser kaufen beim Palmenmann

Wer sich winterharte Gräser kauft, der erhält ein vielfältiges Zierelement, welches ideal in jedem Garten eingesetzt werden kann. In unserem Sortiment finden Sie Gräser in sämtlichen Formen und Farben. Ob es eher rundlich oder kantig, klassisch grüne oder bunte Gräser sein sollen, können Sie frei entscheiden. Einige der schönen Halme beginnen auch zu blühen und verleihen Ihrem Außenbereich ein angenehmes Flair.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Frostresistenz, die diese winterharten Pflanzen mit sich bringen. Viele dieser Pflanzen überstehen Temperaturen bis -15 Grad Celsius und benötigen teilweise keinen oder nur einen bedingten Winterschutz.

Winterharte Gräser Pflege

Gräser sind insgesamt sehr pflegeleicht, es sollten jedoch ein paar Kleinigkeiten beachtet werden, damit Ihre Gräser sich ideal entfalten können.

▪ Positionieren Sie Ihr winterhartes Ziergras an einem hellen, sonnigen Standort.
▪ Bei der Kultivierung in einem Beet ist das Gras vollkommen winterfest.
▪ Auch die Auspflanzung in einem Kübel ist durchaus möglich, doch die Kübel sollten bei Minusgraden mit einem Winterschutz ausgestattet werden.
▪ Das Substrat des Grases oder Schilfs muss nur mäßig feucht gehalten werden.
▪ Verhindern Sie Wurzelfäule, indem Sie die Pflanze nicht übergießen. So bildet sich keine Staunässe und Ihr Ziergras bekommt keine nassen Füße.

Rückschnitt der winterharten Gräser

Wenn die Winterzeit vorbei ist, sollten Sie Ihre winterharten Gräser zurückschneiden. Ideal ist die Zeit zwischen Mitte Februar und Anfang März. Zu diesem Zeitpunkt treiben die Halme noch nicht wieder aus und können dann gemeinsam mit den neuen Trieben im Frühjahr in die Höhe wachsen.

Natürlicher Winterschutz der Gräser

Bei langen Gräsern ist es sinnvoll, wenn Sie die Gräser über den Winter zusammenbinden. Die Wärme staut sich dann im Inneren der Pflanze und bildet auf diese Weise einen natürlichen Winterschutz. Die Gräser halten eine Temperatur bis zu – 15 Grad Celsius Stand. Ziergräser wie beispielsweise Pampasgras, Chinaschilf und Lampenputzergras können Sie im Frühjahr auch mit etwas Dünger unterstützen, damit diese im späten Frühling ihre volle Pracht entfalten können.

Unsere winterharten Gräser Topseller