Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Johannisbrotbaum

    Ceratonia siliqua
  • Ceratonia siliqua
  • CERA-SILI-1314
Die ideale Haltung Ihres Johannisbrotbaums Die Exemplare des Johannisbrotbaums sind nicht... mehr

Johannisbrotbaum

Die ideale Haltung Ihres Johannisbrotbaums

Die Exemplare des Johannisbrotbaums sind nicht mehr die schönsten ihrer Art, doch dadurch nicht weniger liebenswert. Mit frischem Substrat und etwas Dünger wird es ihnen im Nu besser gehen. Mit der richtigen Pflege und ein wenig Fingerspitzengefühl verhelfen Sie dieser Kübelpflanze zu voller Pracht.
 
Ein echter Geheimtipp unter den Kübelpflanzen - der Johannisbrotbaum - oder auch Krauben- und Karobbaum genannt! Dieser immergrüne Kleinbaum zeichnet sich durch einen ausladenden, dichten Wuchs und seine hornförmigen Hülsenfrüchte aus. Das "Johannisbrot" ist essbar und wird vielfältig verarbeitet. Am Stamm des Karob wachsen gefiederte Laubblätter, die wechselständig angeordnet sind. Die verkehrt-eiförmigen Fiederblättchen sind im Austrieb noch etwas rötlich, verändern ihre Oberflächenfarbe mit zunehmendem Alter jedoch in ein sattes Grün. Die Unterseite bleibt rötlich-braun und ist leicht behaart. Im April fängt der Kraubenbaum an zu blühen und bildet grün-rote Blüten aus. Daraus entwickeln sich längliche Hülsenfrüchte mit süßem Fruchtfleisch und Samen. Die Früchte des Johannisbrotbaums sind ein fester Bestandteil zahlreicher Lebensmittel, wie beispielsweise Johanniskernmehl zum Backen oder Andicken von Soßen.

Tipps von unserem Pflanzendoktor:

- Platzieren Sie den Johannisbrotbaum an einem sonnigen Standort.
- Gießen Sie den Karobbaum selten, ohne den Wurzelballen austrocknen zu lassen.
- Stellen Sie dem Kraubenbaum ein frostfreies Winterquartier zur Verfügung.
 
In seinem natürlichen Lebensraum steht der Johannisbrotbaum meist als Solitär und ist direkte Sonneneinstrahlung gewöhnt. Stellen Sie den Kübel daher gern an einen vollsonnigen Standort. Übermäßig viel Regen kennt der Karobbaum nicht. Wässern Sie ihn daher nur selten, aber achten Sie darauf, dass der Wurzelballen nicht völlig austrocknet. Zeitgleich sollten Sie Staunässe stets verhindern, da diese schnell zu Wurzelfäule führt, was erheblichen Schaden anrichtet. Ein lockeres Substrat, eine Drainage am Kübelboden sowie freie Abflusslöcher sind essentiell wichtig beim Wässern. Im Winter können Sie die Wassergaben verringern, da die Lichtzufuhr eingeschränkt ist. Der Kraubenbaum ist nicht winterhart und sollte von Ihnen in ein frostfreies Winterquartier, wie ein Wintergarten oder einen Geräteschuppen mit Fenster, befördert werden.
Ihr neuer Mitbewohner freut sich von Frühling bis Herbst über einen geeigneten Dünger. Hierfür empfehlen wir unseren beliebten Palmenmann Spezial Langzeit-Dünger (10 Stk.). Wenden Sie diesen ganz einfach nach Gebrauchsanweisung an.
 
Tipps zum Thema „Düngen" haben wir auch in diesem UGXXL Video für Sie:
 

Das YouTube Video wurde aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen blockiert.

Über den Johannisbrotbaum

Der Johannisbrotbaum wird vielfältig genutzt. Sein Holz gilt als sehr robust und besitzt eine schöne Maserung. Seine Früchte sind süß und nach dem Trocknen sehr lange haltbar. Seine Samen werden zu Mehl verarbeitet und finden sich in zahlreichen Lebensmitteln wieder. Auch als Kakaoersatz oder zur Schnapsherstellung kann der Johannisbrotbaum dienen. Darüber hinaus sind seine tiefen Wurzeln gern gesehene Gäste auf stürmischen Plantagen.
 
Lieferung ohne Deko.
Eigenschaften mehr
Eigenschaften
Herkunft/Klimazone: mitteleuropäisch
Pflanzenart: Grünpflanze
Standort: Garten, Terrasse/Kübel
Dunkle Standorte: Nein
Lichtbedarf: Sonne bis Halbschatten
Liefergröße: 70cm
Topfgröße: ø 15 cm
Blätter: immergrün
Farbe: Braun
Winterhart: Ja
Pflege: Anfänger
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Johannisbrotbaum"
Bewertungen aller Artikel ansehen (7019)
Eine Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware gar nicht erworben haben.
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Spam-Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen